Wasserpest, Elodea densa - Wasserpflanze
Wasserpest im Aquarium aufgenommen

Wasserpest

Wasserpest, Elodea densa

Die Wasserpest ist eher eine nützliche als schöne Pflanze in jeglicher Art von Teich. Die Wasserpflanze, die im Sommer nur unscheinbar weiß blüht, steht auch im Winter in sattem Grün. Ebenfalls übernimmt sie im Winter die Funktion der Sauerstoffzufuhr im Teich, was sie nahezu unentbehrlich macht. Durch ihr robustes Naturell macht es ihr nichts aus, ob sie in kaltes oder warmes Wasser gesetzt wird. Ihre Verbreitung wird durch Temperaturschwankungen des Wassers keineswegs eingeschränkt. Wer kein Hornkraut mit einsetzen möchte, die eine zu starke Flächenbedeckung reduzieren würde, sollte sich daher auf etwas umfangreichere Pflege der Wasserpest einstellen. Man kann damit rechnen, dass in vier Monaten aus einer Pflanze 600 Pflanzen werden.

Durch ihr schnelles Wachstum nimmt die Wasserpest entsprechend viele Nährstoffe auf, und wirkt damit dem Algenwachstum entgegen. Man sollte die Wasserpflanze regelmäßig ausdünnen um dem rasanten Wachstum entgegenzuwirken. Die Wasserpest ist auch für Aquarien geeignet und unterstützt durch die Nährstoffaufnahme den Kampf gegen die Algen. Auch im Aquarium muss man die Unterwasserpflanze regelmäßig zurückschneiden. Wasserpest und andere Unterwasserpflanzen findet man im Aquariumpflanzen-Shop

Systematik der Wasserpest

Abteilung: -
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Froschlöffelähnliche (Alismatidae)
Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales)
Familie: Froschbissgewächse (Hydrocharitaceae )
Unterfamilie: -
Gattung: Wasserpest
Art: -

Vorkommen: Europa, Amerika
Wuchs: 60 cm und mehr, Unterwasserrasen
Pflanztiefe: 20 - 80 cm
Standort: nährstoffreiche, kalkhaltige, stehende und fließende Gewässer, sonnig bis halbschattig
Blüte: weiß, unscheinbar
Blütezeit: VI-VIII,
Pflege: regelmäßig ausdünnen
Sonstiges: Die Wasserpest ist wasserreinigend und auch im Winter ein guter Sauerstofflieferant.

Besonderheiten:

In Verbindung mit Hornkraut hält sich die Verbreitung der Wasserpest in Grenzen.
Durch die schnelle Vermehrung blockiert die sogenannte Wasserpest die Schifffahrt und den Fischfang, wodurch sie auch diesen Namen bekommen hat.


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter