Bärenfellschwingel, Festuca scoparia
Bärenfellschwingel, Festuca scoparia

Bärenfellschwingel

Bärenfellschwingel, Festuca scoparia

Diese Staude mit Herkunft aus den Pyrenäen ist mit ihrem blaugrünen Gras ein Blickfang in jedem Garten. Ob der Bärenfellschwingel nun zwischen den Steinen der Teichbegrenzung oder am Wegrand gepflanzt wird, spielt dabei keine Rolle. Er sollte regelmäßig gegossen werden, um sich entwickeln zu können. Die polsterfömige Staude erinnert von der Form her an Kugeln, die in Samt gehüllt sind. Im Winter sieht dieses Süßgras sehr imposant aus, wenn sich Reif zwischen den feinen Grashaaren hält oder wenn der erste Schnee die Pflanze in einen Mantel aus "Puderzucker" hüllt. Ein sehr eindrucksvolles Bild ergibt sich wenn mehrere Bärenfellschwingel zusammen gepflanzt werden. Und zwischen Blühpflanzen bietet er mit seinen blaugrünen Grashalmen eine willkommene Abwechslung zu dem bunten Einerlei.
Den Bärenfellschwingel kann man gut am Teichufer einsetzen, er mag es feucht. Er verträgt aber keine Staunässe. Also bitte nicht in die Sumpfzone pflanzen.

Hier geht es im Shop zu den Teichpflanzen

Systematik des Bärenfellschwingel

Abteilung: -
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae)
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Süßgräser (Poaceae)
Unterfamilie: -
Gattung: Schwingel (Festuca)
Art: Bärenfell-Schwingel

Vorkommen: Europa
Wuchs: bis 15 cm, polsterförmig
Pflanztiefe: -
Standort: durchlässiger aber feuchtigkeitsspeichernder Boden oder zwischen Steinen, halbschattig
Blüte: gelbgrün
Blütezeit: VI - VII
Pflege: Der Bärenfellschwingel ist robust und pflegeleicht. Werden die Ballen zu groß, einfach auf die gewollte Größe zurück stechen.
Sonstiges: An heißen Sommertagen ausreichend gießen, damit die Blüte gewährleistet ist.

Besonderheiten des Bärenfellschwingels:

Diese robuste Teichpflanze eignet sich auch für den Steingarten, wenn sie genügend Wasser bekommt.


Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter