Wasserminze, Mentha aquatica
Blüte einer Wasserminze

Wasserminze

Wasserminze, Mentha aquatica

Diese Teichpflanze hat zwar unscheinbare rosaviolette Blüten, jedoch verbreitet sie ein angenehmes, leicht minziges Aroma. Dadurch werden vor allem Bienen und andere Insekten angelockt, so dass der Teich nicht nur eine Wasserstelle für diese Tiere darstellt. Die Wasserminze ist im Gegensatz zur Pfefferminze etwas milder und schwächer und wird daher meist als Haustee eingesetzt. Um diesen köstlichen Tee zubereiten zu können, sollten die Blätter im Frühjahr vor der Blüte geerntet werden. Wie die Pfefferminze verfügt auch die Wasserminze über ätherische Öle, Gerbstoffe und Bitterstoffe. Die Wasserminze vermehrt sich durch Wurzelausläufer, aus denen jeweils eigene neue Pflanzen hervorgehen. Die Wasserminze wächst bei geeignetem Standort schnell und breitet sich über Kriechwurzeln weit aus. Die Teichpflanze sollte durch Ausdünnungsschnitt im Herbst in Form gehalten werden, da sie sonst schnell die ganze Sumpfzone dominiert. Sie verträgt auch starken Rückschnitt problemlos und sie ist winterhart.

Die Wasserminze wächst gerne im Sumpfbereich des Teichs und auch im flachen Wasser. Sie schafft durch ihren Duft eine besondere Atmosphäre am Gartenteich und zieht mit ihren Blüten viele Insekten an. Auch bei der Wasserminze kann das Wachstum durch Pflanzkörbe kaum eingedämmt werden. Hier finden sie Wasserpflanzen und Teichpflanzen im Shop: Teichpflanzen

Systematik der Wasserminze

Abteilung: -
Klasse: -
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Unterfamilie: Nepetoideae
Gattung: Minzen (Mentha)
Art: Wasserminze (Menta aquatica)

Vorkommen: Europa, Australien, Neuseeland, Nordamerika
Wuchs: 20cm - 40 cm, buschig
Pflanztiefe: Flachwasser 5-20cm, Sumpfzone
Standort: dauerfeucht, sonnig
Blüte: rosaviolett,
Blütezeit: VI-IX
Pflege: -
Sonstiges: Nach einem Rückschnitt im Herbst übersteht die Wasserminze den Winter trotzdem unbeschadet.

Besonderheiten der Wasserminze:

Im Jahre 1696 wurde in einem englischen Arzneigarten die Wasserminze mit der Grünen Minze gekreuzt. Daraus entstand der bekömmliche Pfefferminztee.

Foto: Teichbau-Profi


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter