Herzblättriges Hechtkraut, Pontederia cordata
Herzblättriges Hechtkraut, Pontederia cordata

Herzblättriges Hechtkraut, Pontederia cordata

Das Herzblättrige Hechtkraut (Pontederia cordata) gehört als Art zur Gattung der Hechtkräuter (Pontederia) aus der Familie der Wasserhyazinthengewächse (Pontederiaceae). Die Wuchshöhe der ausdauernden Wasserpflanze Pontederia cordata beträgt 30 bis 100 Zentimeter. Sie verfügt über ein Rhizom (dicht am Boden oder darunter wachsendes Sprossachsensystem als Wurzel) als Überdauerungsorgan. Die unteren Blätter des Herzblättrigen Hechtkrauts sind linearisch und sitzend angelegt, während die oberen lang gestielt sind. Ihre Spreite ist lanzettlichen bis herz-pfeilförmigen und hat eine Größe von 6 bis 22 mal 7 bis 12 Zentimetern. Das Herzblättrige Hechtkraut hat zweilippige, tricherförmige Blüten.

Die Besonderheit der Blüte ist, dass sie nur einen Tag lang geöffnet ist. Die Kronzipfel sind bläulich bis blauviolett gefärbt und messen 5 bis 8 Millimeter. Die oberen Kronzipfel zeigen einen zweilappigen gelben Fleck. Die Früchte des Herzblättrigen Hechtkrauts sind als einsamige Schließfrüchte angelegt, die in die Perigonröhre eingeschlossen sind.

Blüte des Herzblättrigen HechtkrautsDas Herzblättrige Hechtkraut blüht von Juni bis August. Es kommt im warmen amerikanischen Osten (Von Kanada bis Minnesota, Texas, Florida und Mexiko) vor sowie auch in Zentral-und Südamerika. In Mittel- und Südamerika kommt die Wasserpflanze im Uferröhricht von Seen oder Teichen vor. Man nutzt das Herzblättrige Hechtkraut als Zierpflanze für den Ufer-und Randbewuchs von öffentlichen Gewässern und privaten Gartenteichen. Bereits seit der frühen Neuzeit, spätestens seit 1579 ist die Wasserpflanze in Europa in Kultur.

Systematik des Herzblättrigen Hechtkrauts

Abteilung:-
Klasse:Monokotyledonen Commeliniden
Unterklasse:-
Ordnung:Commelinaartige (Commelinales)
Familie: Wasserhyazinthengewächse
Unterfamilie:-
Gattung:Hechtkräuter (Pontederia)
Art:Herzblättriges Hechtkraut

Vorkommen: USA (östlich, zentral, südlich)
Wuchs: kräftig, bis 45 cm Breite, Kolonien bildend
Pflanzentiefe: bis 30 Zentimeter
Standort:Sehr hell, sonnig, jedoch auch Halbschatten möglich, kein Vollschatten
Blüte: blau bis blauviolett
Blütezeit: VI-VIII
Pflege: Im Winter deas Hechtkraut in tiefes Wasser abtauchen, wo kein Frost entsteht
Sonstiges: Man sollte auf Schmier- und Blattläuse achten.

Besonderheiten des Herzblättrigen Hechtkrauts

Rasche Vermehrung mit vielen Samen, die man im Herbst zur Nachzucht nutzen kann. Hierbei darf der Aussaat-Boden niemals austrocknen. Auch durch Rhizom-Teilung kann man das Herzblättrige Hechtkraut vermehren.


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter