Reisevorbereitungen für die Koi
Ein Koi verpackt in einer Tüte mit Sauerstoff

Reise der Koi

Die Reise der Koi von Asien nach Europa

In Asien, hauptsächlich in Japan, verbringen Koi die Sommerzeit in den Naturteichen der Züchter, um gut zu wachsen und sich bestens zu entwickeln. Erst im Herbst bringen die Züchter die Koi in die sogenannten Glashäuser. Gewöhnlich ist das auch die Zeit, in der die Koi-Händler aus aller Welt anreisen, um ihren Fischbestand für den Handel aufzustocken oder um nach speziellen Exemplaren für ihre Kunden zu suchen. Ist die Auswahl erst mal getroffen, liegt den Züchtern natürlich sehr viel daran, dass die Koi schnellstmöglich ihren Zielort in Europa erreichen. Bevor die Koi jedoch verfrachtet werden können, bekommen sie, einige Zeit vor dem Flug, eine Parasitenbehandlung zur Vorbeugung.

Wenn man nun bedenkt, dass die Reise der Koi von Asien nach Europa ungefähr 2 Tage dauert, kann man sich in etwa vorstellen, wie die Fische gestresst werden. Nicht nur die Enge während des Transportes, sondern auch die Wasserwerte, die sich während des Transportes zusehends verschlechtern, haben negative Auswirkungen.

Doch damit nicht genug, die Koi müssen nach der langen Reise auch noch die Eingewöhnungsphase beim Koi-Händler durchleben. Hier sei erwähnt, dass wir in Deutschland bzw. Europa grundlegend andere Wasserwerte haben als die Japaner (Asiaten). Das lässt sich besonders deutlich bei den pH-Werten und der Wasserhärte ablesen.

Der Koi-Händler seinerseits sorgt in seinen Becken für Wasser mit optimalen Werten, da dies die notwendigste Voraussetzung für die Eingewöhnung der Koi nach der Reise ist. Wenn die Koi dann auch noch ausreichend Ruhe haben, das heißt keine Kundenbesuche, und nur wenig gefüttert werden, haben sie den Stress der Reise nach etwa 14 Tagen überstanden und sich in ihrer neuen Umgebung eingewöhnt. Um sicher zu gehen, dass die Koi wirklich gesund und stressfrei sind, gönnt man ihnen zwei weitere Wochen Ruhe, bevor man sie von Koiliebhabern begutachten lässt.

Aus diesem Grund trifft man bei den Koi-Händlern immer wieder auf ein Hinweisschild, auf dem "Quarantäne" geschrieben steht. Erst nach Ablauf der oben dargestellten 4 Wochen nach der Reise werden die Koi für die Käufer zugänglich gemacht. Letztendlich ist der Bau eines funktionierenden Teichs von vielen Faktoren abhängig. Darum empfehlen wir immer den Rat eines Teichbauprofis einzuholen. Die Planung und Auslegung ist erheblich komplexer als beim Bau eines Gartenteichs. Der Bauherr kann natürlich durch seine Eigenleistung erheblich Kosten einsparen, aber die Planung gehört in die professionellen Hände eines Teichbauers.


Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter