Anlegen des Regenerationsbereichs
Anlegen des Regenerationsbereichs

Anlegen des Regenerationsbereichs


Den Regenerationsbereich unseres Schwimmteich Eigenbaus legen wir zum Schutz für die Beschichtung mit einem Teichvlies aus. Auch unser Drainagerohr für die Wassereinleitung in den Regenerationsbereich ummanteln wir mit dem Vlies, um das einwachsen von Pflanzenwurzeln zu verhindern. Danach füllen wir eine Mischung aus Granitkies und Zeolith ein. Den Kies waschen wir vorher ausgiebig um keine Nährstoffe mit ins Wasser einzubringen. Das Zeolith waschen wir nicht aus, da es sonst schon das Phosphat des Waschwassers aufnehmen würde. Auf keinen Fall sollte man kalkhaltigen Kies verwenden.

Über der Drainage füllen wir bis über das Wasserniveau, hier stehen später die Sumpfpflanzen. Zum Einlauf in den Schwimmbereich werden wir langsam tiefer. Als oberste Schicht nehmen wir reinen Granitkies. Das gefällt uns besser als das helle, blasse blau des Zeoliths. Das ist dann der Standort für die Seerosen. In grobmaschigen Pflanzkörben setzen wir die Sumpf und Wasserpflanzen ein. Etwa 30-40 cm Pflanzabstand einhalten. Wir wollen ja, das sich die einzelnen Wasserpflanzen noch kräftig ausbreiten können und das Granulat mit Wurzeln durchzieht.

Für die Bepflanzung der Regenerationsbereichs nehmen wir Binsen, Sumpfgras, Tannenwedel, Sumpfvergissmeinnicht, Pfeilkraut, Cala und Schwertlilien. Natürlich darf auch eine Seerose nicht fehlen. Die sind aber in so einer Nährstoffarmen Umgebung eher problematisch. Seerosen sollen auch nicht direkt in der Strömung stehen also in unserem Fall etwas an den Rand setzen. Wir stellen in den Regenerationsbereich auch einige Trittsteine. So kommen wir besser an die Pflanzen zum Schneiden und zum Entfernen abgestorbener Teile.


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter