Fischteich
Natur-Fischteich der Forellenzucht Mühletal in der Schweiz

Fischteich

Als Fischteich werden meist künstlich angelegte Teiche zur Fischzucht bezeichnet. Natürlich kann man auch seinen Gartenteich oder Koiteich als Fischteich bezeichnen aber im allgemeinen Sprachgebrauch sind eben Zuchtteiche in der Fischwirtschaft gemeint.

Aufbau eines Fischteichs

Im Gegensatz zu Gartenteichen, die ja mit Teichfolie oder anderen Abdichtungen versehen sind, hat ein Fischteich meist keine künstliche Sperrschicht um das Wasser zu halten. Ein Fischteich wird meist in Bereichen angelegt in denen das Grundwasser hoch genug steht um den Teich zu füllen. Oft haben Fischteiche einen Zu- und Ablauf über einen Bach oder eine Quelle. Wenn der Zulauf über einen Bach erfolgt, sollte man den Zufluss des Fischteichs möglichst mit einem feinmaschigen Gitter vom Zuchtteich abtrennen, um keine Raubfische in seine Zucht zu bekommen. Auch sollte man seinen Fischbestand regelmäßig kontrollieren. Ein Fischteich mit einem direkten Zulauf aus einer Quelle wird sich, je nach erreichbarer Wassertemperatur, meist nur für die Zucht von Kaltwasserfischen eignen. Da Quellwasser meist Sauerstoffarm ist, muss es für die Fischzucht mit Sauerstoff angereichert werden. Die meisten Kaltwasserfische benötigen sauerstoffreiches Wasser. Quellwasser hat in den meisten Gebieten Deutschlands eine Temperatur um die 7°-9°C.

In stehenden, und damit wärmeren, Fischteichen werden Fische, die auch natürlich in stehenden Gewässern leben, gehalten. Das sind hauptsächlich Karpfen aber auch Zander und Hecht. In kälteren und durchflossenen Fischteichen werden im sauerstoffreichen Wasser Regenbogenforellen, Bachforellen und Saibling gezüchtet.

Idealerweise kann bei einem Fischteich der Zulauf abgesperrt oder Umgeleitet werden um das Wasser abzulassen. Das erleichtert zum einen das Abfischen und wenn der Teich über eine Periode trocken liegt, werden so auch Fischparasiten und Krankheiten eingedämmt. Wenn das Wasser nicht abgelassen werden kann werden die Fische mit einem Zugnetz abgefischt. In einem Fischteich werden meist keine Fische gezüchtet. Normalerweise werden Jungfische, die in Aufzuchtbecken aufgewachsen sind, eingesetzt und groß gezogen. Es entspricht also eher dem Mästen als der Zucht.

Foto: mit freundlicher Genehmigung der Forellenzucht Mühletal


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter