Teichbau mit Flüssigfolie

Wir betrachten den Teichbau mit Impermax flüssiger Teichfolie, bei Beachtung der jeweiligen Verarbeitungsrichtlinien lässt sich das sicherlich auch auf andere Flüssigfolien Marken anwenden.
Die Flüssigfolie von Impermax eignet sich hervorragend für Abdichtungen im Teichbau und für Bachläufe. Aber ebenso für Zisternen und Flachdächer. Auch in der Poolsanierung und im Schwimmteichbau kann man Flüssigfolie gut verwenden.

Impermax basiert auf einem Einkomponenten-Polyurethan und ist trinkwassergeeignet. Das ist zusammen mit der einfachen Verarbeitung ideal für den Teichbau. Impermax wird mit Pinsel, Rolle oder mit Vakuum-Spritzgeräten aufgebracht. Bei ebenem Untergrund kann man die Flüssigfolie auch mit einem Zahnspachtel aufbringen.

Beim Teichbau kann man prinzipiell bei fast allen Bauweisen die Flüssigfolie als Abdichtung einsetzen. Bei flachen Formen kann man die Flüssigfolie auch direkt auf das Erdreich aufbringen. Dazu muss man auf das modellierte und verdichtete Erdreich ein Geotextil aufbringen. Geotextil wird in der Membran von der Flüssigfolie eingeschlossen und verstärkt diese. Man sollte das Geotextil am oberen Teichrand mit Erdnägeln befestigen, um ein Abrutschen während der Arbeit zu verhindern. Das Geotextil wird satt mit der Impermax Folie getränkt und nach komplettem Trocknen bringt man noch mindestens 2 weitere Schichten der flüssigen Teichfolie auf. So erhält man eine passgenaue gewebeverstärkte Teichfolie. Wobei man sagen muss, das sich flach geformte Teiche auch gut mit normaler Teichfolie bauen lassen. Gerade bei flachen Teichformen ist es meist kein Problem die Teichfolie faltenfrei zu verlegen.

Vorteile der Flüssigfolie

Seine Stärken kann die Flüssigfolie am besten bei komplexen Formen des Teichs ausspielen. Immer dort wo man mit Teichfolie ohne Schneiden und Schweißen nicht verlegen kann, kann man die flüssige Teichfolie einsetzen. Die flüssige Folie haftet auf nahezu allen Untergründen nur auf PP/PE verbindet sich die Flüssigfolie nicht.

Bei komplex geformten Teichen wird man den Untergrund mit Mörtel oder Ähnlichem befestigen. Senkrechte Wände kann man Mauern oder in Beton gießen. Bei Verwendung von Mörtel oder Beton im Teichbau, sollte man immer ein Additiv für die Wasserfestigkeit benutzen, so wird später nichts durch Frost abgesprengt. Vor dem Aufbringen der Flüssigfolie sollten der mineralischen Untergrund gut durchgetrocknet sein.

Flüssigfolie Verarbeitung

Für die Impermax Flüssigteichfolie sollte der Untergrund möglichst fest und trocken sein. Ist im Untergrund noch Restfeuchtigkeit muss man mit einem Humidity Primer vorstreichen. Der Humidity Primer erzeugt eine durchgehende Dampfsperre und sorgt für eine ausreichende Haftung. Auf mineralischen Untergründen sollte man die erste Schicht mit maximal 5% Lösungsmittelverdünner verdünnen. So werden die Poren im Untergrund gefüllt und eine gute Haftung sichergestellt. Insgesamt sollte man etwa eine Membranendicke von 1,6 – 2mm aufbringen. Das erreicht man mit 2-3 Anstrichen. Zwischen den Anstrichen muss man die Flüssigfolie komplett trocknen lassen. Für den Anstrich auf senkrechten Flächen sollte man die Impermax Flüssigfolie andicken. So vermeidet man das Ablaufen an senkrechten Flächen und erreicht eine ausreichende Schichtdicke. Je Anstrich sollte man 0,8 kg/m³ aufbringen um eine ausreichende Schichtdicke der flüssigen Teichfolie zu gewährleisten. Für den ersten Anstrich mit verdünnter Folie sollten es etwa 0,4 kg/m³ sein.

Zum Überbrücken von Rissen und zum Schutz von scharfen Ecken und Kanten sollte man eine Bahn Geotextil mit einarbeiten. Auch im Einstiegsbereich und an Rohrdurchführungen kann man zur Stabilisierung Geotextil verwenden. Das Geotextil verstärkt die Membran ohne die Flexipilität zu unterbinden. Da die Membran aus Impermax auch nach dem Trocknen bis zu 400% dehnfähig ist, kann man sogar Holzbottiche damit abdichten. Die Ausgehärtete flüssige Teichfolie macht die Quell- und Schrumpfbewegungen des Holzes leicht mit und bleibt dauerhaft dicht.

Am Schnellsten kann man Impermax mit einem Zahnspachtel aufbringen, gut geeignet sind Spachteln mit dreieckigen Ausbrüchen und 1mm -1,5 mm hohen Zähnen. Danach leicht mit einer Rolle oder einem weichen Pinsel egalisieren. Ecken streicht man am besten mit einem weichen Pinsel vor.

Impermax kann auch zum Reparieren oder Erweitern von Folienteichen verwendet werden. Aup PVC und EPDM Folien haftet Impermax sehr gut nur auf PP und PE Kunststoffen haftet Impermax nicht. Für die Reparatur oder den Übergang die vorhandene Teichfolie gut reinigen. Neue Teichfolien mit Lösungsmittelverdünner reinigen. Bei Reperaturen die Teichfolie möglichst überlappen lassen. Mit etwa 30cm Überstand mit der Flüssigfolie streichen. Zur Verstärkung auf die noch nasse erste Schicht ein Geotextil aufbringen und nach dem Trocknen mit mindestens einer weiteren Schicht Impermax streichen. Auch wenn man an eine bestehende Teichfolie anschließt immer überlappend arbeiten. Eventuell locker abstehende Teichfolienenden mit Klebeband fixieren. Dieses wird einfach mit eingearbeitet.

Bei der Poolsanierung, wenn Impermax Flüssigfolie direkt auf die Fliesen aufgebracht wird, sollte man mit PU Haftprimer vorstreichen um eine gute Haftung auf den glatte Fliesen zu erreichen. Möchte man später auf der Impermax membran noch Fliesen anbringen, sollte man auf die letzte Impermax Schicht Sand mit einer Körnung von etwa 2-3 mm aufstreuen. Das ergibt eine gute Haftung für den Fliesenkleber. Bei der Poolsanierung sollte man alle Ecken und Kanten mit Geotextil verstärken. Diese am Besten als erstes anbringen. Immer das Geotextil auf die erste Schicht Flüssigfolie aufbringen, trocknen lassen und dann die Flächen Streichen.

Wir würden uns freuen, wenn wir euren Teichbau mit Flüssigfolie hier zeigen könnten. Bei Interesse einfach ein paar Bilder eures Teichbaus und eine kurze Erklärung wie ihr euren Teich realisiert habt an info@teichbau-profi.de. Wir veröffentlichen das gerne. Bei interessanten Projekten kommen wir auch gerne vorbei uns machen eine professionelle Fotodokumentation.


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter