Teichumbau
Teichumbau

Teichumbau Wiedamann

Teichumbau, jetzt soll alles besser werden!
Katastrophen-Winter 2005/2006

Der schier endlose Winter 2005/2006 hat unseren gesamten Fischbestand dahingerafft.

Nun steht die Entscheidung fest, unser Gartenteich wird Umgebaut. Alle Fehler der Vergangenheit können wir zwar nicht eliminieren aber wir versuchen das Beste aus unserem Gartenteich zu machen. Nun soll es ein reiner Koiteich werden.

Umbau eines Gartenteichs in einen KoiteichAlles muss raus aus dem Teich

Aus meinen Erfahrungen hab ich ein gelernt: Frag einen Profi! Ich hab mir zwar einiges angelesen aber frage trotzdem einen befreundeten Teichbauer was ich machen soll. Also neuer Filter, neues UV-Gerät, kein Kies mehr im Teich, mehr Pflanzen, abtrennen der Pflanzbereiche und Teilung des Wasserlaufes. Also dann, Ärmel hochgekrempelt und erstmal alles raus aus dem Teich. Nur die Teichfolie bleibt drin, obwohl ich überlegt habe einen Bodenablauf einzubauen.

Sumpfzone und PflanzzoneNeue Sumpf- und Pflanzenzone

Die alte Pflanzenzone unseres Gartenteichs wird mit einer Mauer gegen das Koibecken abgetrennt. Das Wasser soll später vom rechten, hinteren Eck durch die Bepflanzung und dann zwischen den Zinnen der Mauer in das Koibecken fließen. Die Sumpfzone wurde durch die rechte Mauer komplett aus dem Wasserkreislauf genommen. Das soll verhindern, dass von dem Hang bei Regen Erdreich und damit Nährstoffe in den Teich gespült werden.

Durch die Mauer in der Mitte wird das Wasser gezwungen durch alle Pflanzen zu fließen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Pflanzen ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden. Später sollen hier reichlich Pflanzen eingesetzt werden, die dann als natürlicher Filter und Sauerstofflieferanten dienen. Einige gute Tipps habe ich auf www.gartenteich-blog.com gefunden.

Überlauf zum KoibeckenSiphonablauf zum Koibecken

Der Bachlauf mündet jetzt in eine Pflanzzone.
Aus dem Linken Kiesbecken wurde der Kies entfernt. Auch hier sollen Pflanzen das Wasser reinigen und für ausreichend Sauerstoff sorgen. Die Wasserlilien aus dem Gartenteich haben wir in ein kleines separates Becken auf unserer "Halbinsel" umgesiedelt. Dieses Becken wird über ein Bambusrohr, welches Wasser aus dem Bach abzweigt, mit Frischwasser versorgt.

Links von der kleinen Mauer in der Bildmitte ist der Pflanzbereich etwa 10-25 cm tief, rechts davon abfallend auf ca. 50 cm. In der rechten Zone haben wir unsere Teichrosen untergebracht. Der rechte Bereich ist zum Koibecken auch mit einer Mauer abgetrennt. Das Wasser aus dem Seerosen-Becken wird über einen Siphon in das Koibecken geleitet. Der Topfsieb um den Siphon soll verhindern das Laub aus dem Pflanzbecken in den Koiteich gesaugt wird. Dadurch erreichen wir eine Beruhigung des Wasserlaufs, und Schwebestoffe können sich am Grund der Pflanzbeckens absetzten. Wo sie dann von den Pflanzen abgebaut werden.

Oase Biotec TeichfilterDer neue Filter, ein Oase Biotec.

Von einem Bekannten bekam ich einen Oase Biotec Filter geschenkt. Das Innenleben war zwar schon marode aber das Gehäuse ist auf alle Fälle noch gut. Ich hab die gesamten Innereien rausgerissen und mir daraus einen Dreikammer-Filter gebaut. Bestückt mit Japanmatten und Keramikfiltrat leistet er wirklich gute Arbeit. Ich hab auch gleich noch einen Spühlablauf integriert, um mir das Reinigen zu erleichtern

UV-C Gerät OaseDas angebaute UV Gerät

ist mit 72 Watt für meinen Teich etwas überdimensioniert. Ich leite nur einen Teil des Wassers über die UV-Lampe der Skimmerkreislauf läuft direkt über den Filter. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt passt das graue Abwasserrohr, das ich als Zuleitung benutze, mit dem wulstigen Ende direkt auf den Anschluss der UV-Lampe. Ich habe nur eine dicke, weiche Dichtung beigelegt.

Kugelventilund PVC RohrePreiswerte Kugelhähne aus dem Baumarkt

und 40er Abwasserrohre passen perfekt zusammen. Ich habe jeweils ein Gewinde direkt auf das graue Abwasserrohr geschnitten und sie dann mit Teflonband verschraubt. Die Abwasserrohre sind eigentlich nicht als Druckleitungen gedacht, bei mir halten sie jedoch auch bei einer Förderhöhe von ca. 2,5 m zusammen. Zum Teil habe ich die Rohre gegen Auseinanderrutschen mit einer kleinen Edelstahlschraube gesichert.

Eigenbau SkimmerEigenbau Skimmer

Der provisorische Eigenbau-Skimmer
Da ich die Teichfolie nicht aufschneiden wollte und die Wassertiefe für einen handelsüblichen Skimmer zu gering ist, habe ich erstmal aus einer Plastikwanne und einem Pflanzkorb einen provisorischen Skimmer gebaut. Er erfüllt seinen Zweck sehr gut, aber aufgrund des Basteldesigns wird er wohl nicht lange in unserem Teich "überleben".


Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter