Teichbälle zur iIsolierung des Teichs
Teichbälle zur Teichisolierung

Teichbälle

Teichbälle zur Wärmeisolierung des Gartenteichs

Teichbälle im Shop

Teichbälle zum isolieren des Teiches hört sich erst einmal komisch an, ist aber durchaus eine sinnvolle Erfindung. Wenn sie bei Teichbällen an Ballspielende Teichfische denken, dann liegen sie zwar falsch, sind aber nicht alleine. Mir ging's als ich das erste Mal davon gehört hatte auch so.

Wenn man es in unseren Breiten den Teichbewohnern auch im Winter angenehm machen möchte und seinen Teich in der kalten Jahreszeit heizt, dann ist es auch nötig die Oberfläche des Teichs gegen Wärmeverluste zu isolieren. Ansonsten kann es schnell ein wirklich teueres Hobby werden.

Natürlich ist es ideal, wenn man während des Winters einen "Indoor-Teich" hat. Oder durch ein mobiles Gewächshaus oder fahrbare Poolüberdachung den Teich und seine Umgebung zu isolieren, das dürfte aber auch so manches Budget übersteigen.

Teichbälle sind eine wirklich gute Möglichkeit den Teich gegen Wärmeverlust zu schützen. Sie passen sich jeder Teichform an, haben einen guten Isolationswert und sind im Vergleich zu anderen Konstruktionen preiswert. Ein wichtiger Vorteil der Teichbälle ist auch die Licht- und Luft-Durchlässigkeit, so kann das Teichwasser und somit auch unsere Fische, gerade im Winter gut "atmen".

Teichbälle werden meist aus transparentem Hartplastik gefertigt. Sie haben etwa 12-15 cm Durchmesser und sind recht leicht.

Man würde eigentlich erwarten, dass die Teichbälle, gerade weil sie recht leicht sind, bei stärkerem Wind einfach davon geweht werden, aber das ist nicht der Fall. Wir haben damit an einigen Teichen Erfahrung sammeln können, und noch nie wurde auch nur ein Ball vom Winde verweht. Die Bälle fangen an sich bei starkem Wind zu drehen, und bauen dadurch die vom Wind eingebrachte Energie ab. Außerdem bilden sie im Verbund eine sehr kompakte Oberfläche die dem Wind keine Angriffsfläche bietet. Eine andere, positive Eigenschaft der Teichbälle ist, dass sie das Wasser auch bei minus Temperaturen offen halten. Zwischen den Bällen in den freien Bereichen wird die Luft ruhig gehalten und durch die transparenten Teichbälle wirkt das System wie ein kleines Gewächshaus. Dadurch ist auch bei Eis ein Gasaustausch gewährleistet.

Im Frühjahr keschert man die Teichbälle einfach ab, reinigt sie und verstaut sie in möglichst großen Säcken. Dann nehmen sie am wenigsten Platz bei der Lagerung ein. Bei uns haben sich dafür alte Bettbezüge hervorragend bewährt.

Foto: HK


Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter