AquaForte BioFleece

AquaForte BioFleece

AquaForte BioFleece Der AquaForte ?BioFleece? pumpengespeiste Vliesfilter bietet die perfekte Kombination aus mechanischer und biologischer Filtration in einer geschlossenen Einheit! Das Filtervlies sorgt für die sehr feine mechanische Filtration, und die ?Biotrommel? sorgt für die biologischen Filtration. Der BioFleece hat ein starkes LDPE Gehäuse. Die Stromversorgung ist über einen externen Adapter, der den 24V Motor mit Strom versorgt, geregelt. Dieser Motor kostet im Jahr nur ein paar Euro an Strom! Arbeitsweise des AquaForte BioFleece: Das Wasser wird in den Filter gepumpt (1) und muss anschließend durch das Filtervlies um danach via der ?Biotrommel? in einem freien Ausstrom (3) den Filter wieder zu verlassen. Das Filtervlies hält als mechanischen Schmutzteilchen bis ca. 40 Mikron zurück, so dass der biologische Filterteil kaum verschmutzen kann. In der ?Biotrommel? werden sich die nitrifizierenden Bakterien im vorhanden Filtermaterial ansiedeln, um schädliche Stoffe wie Ammonium und Nitrit abzubauen. Der biologische Teil hat kaum Wartung nötig, da ausschließlich gefiltertes Wasser durchfließt. Schwere Schmutzteilchen, die zu Boden sinken, können via dem Schmutzablass (2) entfernt werden. Während das Vlies nach und nach durch Schmutz gesättigt wird, steigt das Wasserniveau im Filterkasten langsam an, bis es am oberen Niveauregler (5) ankommt. Wenn dieser Sensor 60 Sekunden Kontakt hat mit dem Wasser, startet der Antriebsmotor. Der Antriebsmotor lässt die Filtertrommel 3 Sekunden langsam weiter drehen, wodurch ein neues sauberes Stück Vlies dem Wasser zur Verfügung gestellt wird, wodurch es strömen kann. Dadurch fällt das Wasserniveau wieder. Nach dieser Schaltung sorgt die Steuereinheit für eine Wartezeit von 20 Sekunden in denen sie nicht auf die Niveauregulierung reagiert. Wenn die Niveauregulierung durch eine Störung, z.B. durch eine verstopfte Retourleitung, aktiv bleibt, wird die Steuereinheit den Motor maximal dreimal hintereinander laufen lassen. Wenn die Störung nicht weggeht, werden alle LED Lämpchen als Meldung für eine Störung blinken. Diese Sicherheitsfunktion ist speziell entwickelt um unnötigen Vliesverbrauch zu verhindern. Wenn Sie den roten Knopf drücken, wird diese Störung und diese Wartezeit manuell gestoppt. Im Fall das der Motor nicht funktioniert oder das Vlies nicht richtig transportiert wird, wird das Wasser über den Uberlaufschutz (4) in den Teich zurückströmen. Die BioFleece Serie ist ausgestattet mit einer Microprozessor gesteuerten Bedienungsanzeige, welches mit einem speziellen Kabel an einen Computer angeschlossen werden kann. Mit einer speziellen Software kann man sehen, wie lange der Filter in Betrieb ist und wie oft der Motor gelaufen hat. Zusätzlich können Laufzeiten und Updates mit Hilfe dieses Kabels durchgegeben werden. Direkt pumpengespeist Installationsbeispiele Pumpengespeist von einem per Ausgestattet mit vom Teich oder Innerhälterung schacht, Vortex oder Siebfilter Schwerkraft gespeisten Pumpeneiner Mikroprozessor! TYP ART NR. EURO ABMESSUNG L x B x H PUM

Preis : 3 495,00 EUR


Kommentar

Keine Kommentare

Sale

News

27.03.2015

Interkoi 2015
Interkoi 2015 am 25. und 26.04.2015 in Kalkar. Verkaufs- und Fachmesse für Koiliebhaber und Teichbesitzer. Das KLAN-Europa Championat, die Bonsai-Ausstellung, Fachvorträge von Spezialisten und die Bewertungsshow von rund 200 Hochzuchtkampffischen werden zu sehen sein.

07.03.2014

Interkoi 2014 in Kalkar
Interkoi 2014 mit Bonsai-Show. Die 21. Interkoi Verkaufsmesse mit Europa-Championat findet am 12. und 13.04.2014 am neuen Stasndort Kalkar statt. Auch am neuen Standort gibt es viel zu sehe zu kaufen und viele Informationen zu Koi, Teich und Garten.

14.04.2013

Nachlese Interkoi 2013
Die Interkoi 3013 mit Koishow, Bonsaishow und Verkaufsmesse rund um den Teichbau und die Koihaltung in Rheinberg.

RSS RSS

Newsletter